Honorar

Text. Was kostet das?

Ich kalkuliere meine Preise nach Anspruch und Umfang des Auftrags, gängige Textaufträge manchmal auch pauschal. Zurzeit liegt mein Stundensatz bei 60,00 EUR, der Tagessatz bei 450,00 EUR. Handelt es sich um ein größeres Projekt oder eine langfristige Zusammenarbeit, kann man sicherlich über eine Vergünstigung sprechen. Kostenfreie Probetexte biete ich nicht an. Bitte orientieren Sie sich an den veröffentlichen Referenzen. Auf Wunsch liefere ich Ihnen weitere bereits veröffentlichte Arbeitsproben.

Da es bei allen Projekten sehr große Unterschiede gibt, kalkuliere ich Ihre Anfrage individuell. Dies entweder für Text und Konzeption oder inklusive Gestaltung und Abwicklung mit Leistungserstellern (Grafiker, Fotografen, Druckerei, Verlag etc.). Eine gute Orientierung bietet der AGD Vergütungstarif für Design oder der Marktmonitor des Texterverbandes.

Die Kalkulation orientiert sich dabei nicht an der Länge des Textes, denn kürzere Texte können oftmals mehr Aufwand darstellen. Ein Slogan entsteht meist nicht in 5 Minuten und die „Apfel-Schön-Taste“ ist leider nur Wunschdenken.

Text mit reinem Fokus auf SEO lehne ich generell ab, denn ich bin kein Wortautomat, bei dem nach Einwurf von ein paar Cent mehr oder weniger Wörter nach Keyworddichte und  WDFxIDF rauskommen.

Zusätzlich zum Honorar fällt die obligatorische Abgabe an die Künstlersozialkasse an. Diese liegt akutell (Stand 2017) bei 4,8 %. Die Verantwortung dieser Abgabe obliegt bei Ihnen.